TCK Care hat drei Arbeitshefte erstellt. Dieses Arbeitshefte sind als PDF zum Download bereitgestellt und dürfen für den Privatgebrauch genutzt werden:
 
 

 

Afrika_in_meinem_HerzenAfrika in meinem Herzen
Autor: Catherine Palmer
Verlag: Schulte & Gerth
Jahr: 2003
Sprache: Deutsch
ISBN: 3894378271

Peter, Julia und Deborah wuchsen als Missionarskinder im afrikanischen Busch auf – eine reiche Kindheit voller Abenteuer. Doch die Kehrseite der Medaille macht den inzwischen erwachsenen Geschwistern schwer zu schaffen. Denn immer mussten die Kinder hinter dem „Einsatz für den Herrn“ zurückstecken und wurden im verhassten Internat sich selbst überlassen, damit die Eltern sich voll und ganz dem Missionsdienst widmen konnten.

Die Folge: Bei allen dreien herrscht ein tiefes Gefühl des Verlassenseins – und eine entstellte Sicht von Gott. Einem Gott, der einem anscheinend immer alles wegnehmen will, was wertvoll ist. Während Julia ein vermeintlich angepasstes Leben als Pastorenfrau und Mutter führt, trägt Peter eine tiefe Wut mit sich herum und lebt im Herzen noch immer in Afrika. Denn dort hatte er das letzte Mal das Gefühl zu wissen, wer er ist.

Und Deborah, die Jüngste, wird mit lebensbedrohlichem Untergewicht in die Klinik eingeliefert. Diagnose: Magersucht im Endstadium – ein unüberhörbarer Hilferuf, der endlich alle Familienmitglieder zwingt, sich der Vergangenheit und ihren Verletzungen zu stellen…

 

 
blutsbruederBlutsbrüder
Autor:
Michael Jentzsch
Verlag: Bastei Lübbe
Jahr: 2009
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-404-61656-5

„Eine Freundschaft, die so stark ist, dass weder Kriege noch Kontinente sie zerstören kann. Eine mitreißende Geschichte über kindliche Abenteuer im Paradies, ein grausamer Bürgerkrieg, Flucht, der Kampf ums Überleben und die Macht der Freundschaft.“

Weitere Infos unter http://www.blutsbrueder.eu/

 

briefeBriefe, die ich niemals schrieb
Autor: Ruth Van Reken
Verlag: Francke-Buchhandlung
Jahr: 2005
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3861227212

1951: Auf einem Flugplatz in Nigeria klettert die kleine Ruth in ein Flugzeug, das sie in ein Internat bringen wird weit, weit weg von Papa und Mama, die als Missionare für Gott arbeiten. Und sie weint. Das ist der Auftakt eines verbissenen Kampfes, mit dem sie einen Schmerz niederzukämpfen versucht, der mit jedem Abschied von ihren Lieben tiefer geht und doch so gar nicht zu einem Gotteskind passen will. Jahre später: Ruth führt ein Bilderbuchleben als Missionarsfrau und Mutter. Dennoch leidet sie unter Depressionen, Wutanfällen und bohrender Kritiksucht, so sehr, dass ihr Glaube eines Tages Bankrott anmeldet. Doch dann: Irgendwie beugte sich Gott zu mir herunter und sagte freundlich: Ruth, ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass du endlich aufhörst zu kämpfen. Ich möchte dich in die Vergangenheit zurückführen, um dir zu zeigen, wo du Verletzungen erlebt hast … Ich hielt mich an Christus fest und erlebte im Rückblick all die Gefühle, die ich mir nie eingestanden hatte. Und so schrieb ich sie auf, diese Briefe, die ich niemals schrieb … Briefe einer Reise hinter den Schmerz, wo Ruth van Reken Heilung fand. Und eine Hoffnung, die allen Menschen gilt, egal unter welcher Art von Verlust oder Verletzung sie leiden.

 

515GDMDPPFL._SS500_Die mit Tränen säen
Autor: Eva Nöldeke
Verlag: Brunnen Verlag
Jahr: 2004
Sprache: Deutsch
ISBN: 3767537826

Die Geschichte von der Ausreise von Eva, die 1856 als zukünftige Ehefrau zu dem ihr unbekannten Gottlieb Christaller an die Goldküste Afrikas ausreiste. Neben dem Staunen über damalige Missionsgepflogenheiten ist es ein wertvolles Buch, um den Konflikt zwischen Missionsleitung und Missionar zu betrachten.

Im Jahr 1856 reist die junge Emilie im Auftrag der Basler Mission nach Afrika. Ein Sekretär der Basler Mission hatte nach einer Frau für den Missionar Gottlieb Christaller gesucht. Emilie sagte Ja. Voller Glauben und Vertrauen wagt sie den Schritt ins Unbekannte. In Afrika erwarten sie eine fremde Welt und ein Mann, den sie nicht kennt. Gemeinsam mit ihm beginnt sie mit der Arbeit auf einer Missionsstation an der Goldküste. Doch Widerstände, Krankheiten und schließlich die Trennung von ihren Kindern stellen sie auf eine harte Probe, die sie in ihrem Glauben fast verzweifeln lässt. Der Roman basiert auf den Briefen und Lebenszeugnissen der Emilie Christaller. Gemeinsam mit ihrem Mann leistete sie an der Goldküste (heute Ghana) einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der afrikanischen Sprache und Kultur. In Akropong erinnert heute das Christaller-Zentrum an ihre Arbeit.

 

kindheitEine wilde Kindheit
Autor: John Hänni
Verlag: MOSAICSTONES
Jahr: 2009
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783906959214

Das spannende Leben eines Schweizer Jungen im Dschungel von Papua-Neuguinea. Auf einer Insel im Südpazifik aufwachsen, in einem selbstgebauten Kanu durch gefährliche Gewässer gleiten, Schlangen fangen, Stammesfehden erleben, am Lagerfeuer sitzen … das Leben von John Hänni (Jay H), Sohn von Entwicklungshelfern, scheint ein kleines Paradies – zumindest für Aussenstehende.

Nach etlichen Stationen lässt sich John Hänni schliesslich in der Schweiz nieder und blickt als erwachsener Mann von den Berner Alpen nach Papua-Neuguinea – und zurück auf seine Kindheit.

Das Buch zeigt Sonnen- und Schattenseiten, unbeschwerte Tage und durchweinte Nächte, herzliche Gemeinschaft und tiefe Einsamkeit eines Kindes – und stellt uns vor Fragen, die für die Zukunft der Entwicklungshilfe zentral sind.

 

 
globeGlobetrotter: Familien in interkulturellen Dienst
Autor: Annemie Grosshauser
Verlag: Francke-Buchhandlung
Jahr: 2008
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3868270396

Planen Sie einen Auslandseinsatz oder sind Sie bereits im interkulturellen Dienst? Die Rahmenbedingungen für Auslandseinsätze unterliegen einem extremen Wandel. Eine Familie, die sich ins Ausland begibt, hat sich vielen Herausforderungen zu stellen. Globalisierung, erhöhte Sicherheitsrisiken, instabile politische Verhältnisse, das Internet und der Zwang zu größtmöglicher Mobilität führen zu sich ständig verändernden Lebens- und Arbeitsbedingungen.Mit diesem Buch ermutigt Annemie Grosshauser die Familien, die sich diesen Herausforderungen stellen. Darüber hinaus bestärkt und sensibilisiert sie die Freunde, Gemeinden, Personalleiter und die Verantwortlichen der sendenden Organisationen in ihrer unterstützenden Begleitung. Sie macht auf Chancen und Verluste aufmerksam, die durch den kulturübergreifenden Dienst entstehen können.Im Zentrum ihrer Betrachtung steht die Belastbarkeit der Familie, die sich vorrangig auf drei Säulen stützt: die Ehefähigkeit der Eltern, die Achtung der Individualität der Kinder und die geistliche Stabilität innerhalb der Familie. Wenn Eltern auf dieses Fundament bauen, wird ihr Dienst sowohl für ihre interkulturell aufwachsenden Kinder als auch für die Menschen, denen sie durch ihr Vorleben und ihren Einsatz ein Zeugnis geben wollen, zum Segen.

 

71mLzQ0y9ZLAutor: Hanna Pusch
Verlag: Neufeld Verlag
Jahr: 2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 3943362116

Ole und Jakob sind Freunde. Aber leider können sie sich nicht sehr oft sehen. Denn Ole wohnt in Deutschland und Jakob als Missionarskind in Kamerun. Was für eine Aufregung, als Ole und seine Familie in den Weihnachtsferien nach Kamerun reisen, um Jakob mit seiner Familie zu besuchen! Hier taucht Ole in eine Welt ein, die ihm völlig fremd ist. Es ist ein Urlaub voller Abenteuer manche sind spannend, andere stimmen Ole eher nachdenklich. Ob er am Ende wieder Lust hat, nach Hause zu fliegen? Das müsst Ihr schon selber lesen! Ein Kinderbuch für das Lesealter von 9-12 Jahren.

 

08158853NIch kehre zurück nach Afrika
Autor: Stefanie Gercke
Verlag: Droemer Knaur
Jahr: 1999
Sprache: Deutsch
ISBN: 3-426-61498-7

Als die junge Henrietta Ende der fünfziger Jahre auf Geheiß ihrer Eltern nach Südafrika zieht, ist dies eigentlich als Strafe gedacht. Doch Henrietta ist glücklich, dass sie der Enge und den Konventionen ihrer Heimatstadt entfliehen kann, und baut sich in dem fremden Land ein neues, glückliches Leben auf. Als sie den Schotten Ian kennen lernt, scheint ihr Glück vollkommen. Doch bald geraten die beiden mit dem System der Rassentrennung in Konflikt. Der große Schicksalsroman einer Frau, die ihren Traum von Afrika zu verwirklichen sucht!

 

09788013NIns dunkle Herz Afrikas
Autor: Stefanie Gercke
Verlag: Droemer Knaur
Jahr: 2001
Sprache: Deutsch
ISBN: 3426619938

Einst mussten Henrietta und ihre Familie aus dem vom Rassenhass zerrissenen Südafrika fliehen. Doch dem Ruf des Schwarzen Kontinents können sie sich nicht entziehen, und immer stärker wird in Henrietta der Wunsch, das Land wieder zu sehen, das für sie immer noch ihre Heimat ist. Ihre Sehnsucht siegt schließlich über alle Angst und über die Sorge um die eigene Sicherheit – die beiden wagen einen neuen Versuch. Eine dramatische, zu Herzen gehende Saga von der Autorin des Bestsellers „Ich kehre zurück nach Afrika“.

In bunten Bildern, die alle Sinne ansprechen, beschreibt die Autorin das Land und seine Leute. Man spürt die Liebe und die Begeisterung der Hauptfigur für Südafrika in jeder Zeile. Auch wenn es kein typisches TCK Leben ist, so empfindet Henrietta doch für ein „fremdes“ Land mehr Heimatgefühl als für Deutschland. Sehr beeindruckend sind manche Sätze, mit denen sich jedes TCK identifizieren kann. Besonders deutlich wird die Sehnsucht und Zerrissenheit beschrieben, der Kampf um die Anpassung in Deutschland und das befreiende Gefühl des Nach-Hause-Kommens.

 

 
schaedenKeine bleibenden Schäden
Autor: Heiko Schwarz
Verlag: Concepcion Seidel
Jahr: 2007
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783933750990

Was passiert wenn man einen Sofakrieger in das westafrikanischste aller Länder expediert? In eine Gegend fernab von anderen Portos (=Weißen) in der sich multimediale Ströme nur am Fluss finden lassen? Ideale Voraussetzung um ausgiebig Kulturschocks zu durchleben. Und anderen zu verpassen. Warum sollte man niemals einen Brief mit rotem Filzstift schreiben? Was geschieht wenn die Moschee um die Ecke einen neuen Verstärker einweiht? Wie überlebt man als Geisterfahrer bei der Rallye Dakar? Was bedeutet es wenn einem ein Fremder eine Dose Kieselsteine schenkt? Die Antworten zu diesen und anderen Fragen die niemand jemals stellte liefern diese Aufzeichnungen eines Kleinglaubenshelden.

 

marthaMartha. Die Mission entlässt ihre Kinder
Autor: Eva Nöldeke
Verlag: Brunnen Verlag
Jahr: 2002
Sprache: Deutsch
ISBN: 3767518287

Das Folgewerk von „Die mit Tränen säen“, in dem die Tochter des Ehepaares aus ihrer Perspektive zu Wort kommt. Unter Anderem wird das Thema „Internat“ und die Rolle der Internatsleitung im Leben von MKs betrachtet.

 

barnicoat_0Mit Kindern unterwegs. Ein Handbuch für Familien im Ausland
Autor: Jean Barnicoat
Verlag: Verlag für Kultur und Wissenschaft
Jahr: 2008
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-938116-43-2

Dieses interessante Handbuch möchte dazu beitragen, dass Eltern auf Schwierigkeiten, die ihnen und ihren Kindern bei einer Auslandstätigkeit begegnen, besser vorbereitet sind. Es stellt Sachverhalte unter praktischen Gesichtspunkten dar, ist leicht lesbar und regt zur Benutzung an. Zwar wendet es sich in erster Linie an Missionarsfamilien, ist aber auch ein wertvolles Hilfsmittel für alle, die an der Betreuung und Ausbildung von Missionarskindern beteiligt sind.

 

skorpion

Nachts draußen bei den Skorpionen – Luka-Geschichten aus Afrika
Autor: Gisela Roth
Verlag: Edition Wortschatz
Jahr: 2016
Bezug bei der
  DMG in Deutschland
Ein Buch für Helden ab 7 Jahre
Preis: EUR 8,95

Leseprobe >>

Schule ohne Lehrer, wie soll das denn sein? Und wie geht es nach dem schlimmen Streit weiter? Spannend, was Luka und seine Familie in Afrika erleben. Luka besucht gerne Freunde auf dem Kamelmarkt, beobachtet Sonnenvögel und Antilopen. Zuhause essen sie Ugali (Maisbrei), haben einen echten Esel an Weihnachten, und in ihrer Stadt wird heute noch Häuptling Kalim um Rat gefragt.

Erlebt mit, wie Luka in Lebensgefahr gerät. Wie er nachts draußen bei den Skorpionen seine größte Mutprobe besteht. Was es mit den vielen Hirten und Ziegen auf sich hat. Und wie es ist, in einem ganz anderen Land zu leben – so richtig!
Die Autorin, Dr. Gisela Roth, arbeitet als Psychotherapeutin und Ärztin des christlichen Missions- und Hilfswerkes DMG in Afrika.

 

 

Rückkehr aus dem Ausland
Autor: Christine und Jochen Schuppener
Jahr: 2015
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7386-5565-0

SIE HABEN IM AUSLAND GELEBT. NUN KEHREN SIE ZURÜCK IN DIE „HEIMAT“. Dort angekommen stellen Sie fest, dass sich vieles verändert hat. Auch Sie haben sich verändert in der Zeit im Ausland. Dieses Buch ist ein Leitfaden für die Zeit des Abschiednehmens aus dem Ausland und die Re-Integration nach dem Auslandsaufenthalt. In diesem Buch erhalten Sie wertvolle Tipps – für die optimale Vorbereitung der Rückkehr – für einen Überblick über potentielle Stressfaktoren und Bewältigungsstrategien – für den Umgang mit Re-Integrations-Dynamiken – wie Sie im Berufs- und Privatleben von Ihrer Auslandserfahrung profitieren – für die besonderen Herausforderungen einer Rückkehr mit Kindern und Jugendlichen

 

 
tckThird Culture Kids – Aufwachsen in mehreren Kulturen
Autor: David Pollock / Ruth van Reken / Georg Pflüger
Verlag: Francke Verlag
Jahr: 2003
Sprache: Deutsch
ISBN: 3-86122-632-4

(Deutsche Übersetzung des Buches The Third Culture Kid Experience)

Die Abkürzung TCK steht für „Third Culture Kids“. Das sind nicht nur Kinder von Missionaren, sondern auch von Diplomaten, Geschäftsleuten oder Entwicklungshelfern. Damit sind Kinder gemeint, die in engem Kontakt mit mehreren Kulturen aufwachsen und einen hochmobilen Lebensstil haben.

Was ist daran besonders? Angefangen bei „A“ wie Abschied muss man sagen, dass das Abschiednehmen ihr Leben prägt.

Weiter gehts mit „B“ wie Beziehungen. Wer oft Abschied nehmen muss, lebt seine Beziehungen mit einer anderen Intensität als jemand, der sesshaft ist: „Zum Beispiel führt die hohe Mobilität im Leben eines TCKs oft zu besonderen Beziehungen zu Menschen in aller Welt, aber sie erzeugt auch Traurigkeit über den chronischen Verlust dieser Beziehungen.“ (Zitat von Seite 92)

Die erweiterte Weltsicht ist ein offensichtlicher Vorteil für ein TCK. Doch wem gegenüber fühlt es sich loyal? Soll es die Fussballmannschaft seines Herkunftslandes oder aber diejenige des Gastlandes anfeuern? Und wie fühlt es sich, wenn anlässlich eines Nationalfeiertages der Sieg über das eigene Herkunftsland gefeiert wird?

Die Autoren haben auf gute Art die unterschiedlichen Facetten eines TCK-Lebens dargestellt. Da ich selbst als TCK aufwuchs, gab es für mich viele Aha-Momente beim Lesen des Buches. Ich selbst hätte mein Leben nicht so analysieren und beschreiben können. Ich bin mit einem TCK verheiratet, und unsere Kinder leben nun auch in mehreren Kulturen.

Wer bereit ist, sich mehr mit dem TCK da sein auseinanderzusetzen, dem empfehle ich die Lektüre dieses intensiven, aber doch leicht geschriebenen Buches.

Damit wäre ich zu guter Letzt bei „Z“ angelangt: Für die Zukunft ist es wichtig, dass ein TCK ohne Trauer und Zorn auf das blicken kann, was es in der Vergangenheit erlebt hat. Nur so bekommt es einen festen Blick und neue Ideen für die eigene Zukunft!

 

g06078Überall zu Hause?!: Menschen aus fremden Kulturen verstehen
Autor: Sarah Lanier, Ingo Rothkirch
Verlag: Francke
Jahr: 2006
Sprache: Deutsch
ISBN: 3861228564

Immer mehr Menschen gehen auf Reisen, wandern aus, müssen fliehen, arbeiten im Ausland oder chatten einfach im Internet. Kulturen begegnen sich und bleiben einander doch fremd. Manchmal gefährlich fremd. Doch der Kampf der Kulturen ist nicht unvermeidlich: Wir alle können nur gewinnen, wenn wir begreifen, warum die anderen so ticken, wie sie ticken ob es mein Wohnungsnachbar aus Afrika ist oder mein Praktikum in Australien, Bahrein oder Costa Rica. Sarah Lanier hat als international tätige Lehrerin und Vortragsreisende für Jugend mit einer Mission auf allen fünf Kontinenten gelebt. Über viele Jahre hinweg hat sie die Grundprinzipien für den Umgang der Kulturen miteinander entdeckt und gelernt. Egal, ob Sie einen Auslandsaufenthalt planen, einfach nur Ihren Horizont erweitern möchten oder neue Wege suchen, mit der Guten Nachricht bei Ihren Nachbarn verstanden zu werden dieses Erfahrungspotential sollten Sie nutzen!

Sarah A. Lanier wurde in Georgia (USA) geboren. Als sie neun Jahre alt war, zog ihre Familie in den Mittleren Osten. Seit 1980 arbeitet sie für die Universität der Nationen, eine internationale und überkonfessionelle christliche Institution. Ihr Fachgebiet umfasst Leiterschaft und persönliche Entwicklung. Sie hat über zwanzig Jahre lang interkulturelle Projekte in den Niederlanden, in Israel und in Chile betreut. Lehraufträge führten sie über längere Zeiträume nach Afrika, in den Mittleren Osten, nach Europa und nach Neuseeland. Kein Wunder, dass sie mittlerweile fünf Sprachen beherrscht.

 

 
 
Uunen enfant, deux cultures…
Autor: Cathy Schmid
Verlag: Emmaüs
Jahr: 2011
Sprache: Französisch
ISBN:

Quelle expérience palpitante et riche de vivre son enfance outre-mer! Une vie d’enfant dans un endroit caractérisé par l’espace, par la liberté et par la convivialité propre aux peuples des pays du Sud. Mais en même temps, cette expérience a des conséquences négatives : le déracinement et le sentiment d’insécurité au moment du départ, des problèmes d’intégration dans le pays d’origine.
Ce livre aimerait apporter un éclairage sur le vécu outre-mer d’un enfant et les répercussions sur son développement. Il aimerait aussi ouvrir des pistes pour aider l’enfant et son entourage à tirer le plus grand profit de cette expérience.

 

nicola_0Unter dem Flammenbaum
Autor: Nicola Vollkommer
Verlag: SCM Hänssler
Jahr: 2010
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7751-5250-1

Afrika: Das sind die Klänge und Düfte der Kindheit, die Nicola Vollkommer nie vergessen wird. Das ist die Geschichte einer englisch-deutschen Familie, die in den 60er Jahren zwischen die Fronten eines Bürgerkriegs geriet. Vollkommer erzählt von ihrem Vater, der angesichts des Leides nicht floh, sondern dazu beitrug, dass zahllosen Afrikanern das Leben gerettet wurde. Von ihrer Mutter, die ihren Kindern Lebensfreude und Glaubenszuversicht weitergab. Von den Begegnungen mit Missionaren und von ihrem größten Trauma: der Trennung von Afrika und dem Leben in einem englischen Internat.

 

Weltkind – Rückkehr und Transition mit Kindern
Autor: Christine Schuppener
Jahr: Auflage: 2 (18. Februar 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7528-1131-5

 

Rückkehr aus dem Ausland mit Kindern. Transition erleben und aktiv gestalten als Familie. Ein praktisch gestalteter Leitfaden für Rückkehrer aus dem Ausland mit Kindern und Jugendlichen. Von den ersten Überlegungen über den richtigen Zeitpunkt bis zur Ankunft in der neuen/alten Heimat, ein klar strukturierter Wegweiser. Weltkind als Handbuch für die Rückkehr von Familien aus dem Ausland. Mit vielen Ideen und Material für Kinder und Jugendliche. Geeignet für alle Altersstufen.